Erfolg schreibt Geschichte

Erfolg schreibt Geschichte

Über uns:
eine kleine Familien- und Erfolgsgeschichte

Manch­mal lohnt ein Rück­blick um wertzuschätzen, was Gen­er­a­tio­nen vor uns geschaf­fen haben. So auch im Fall der Wissinger Müh­le. Noch heute trägt unser Fach­markt den Namen des markan­ten Gebäudes, das im Jahr 1894 wei­thin sicht­bar an der Haupt­straße stand. Im Ver­lauf der Jahre hat sich aber nicht nur das Gesicht der Müh­le geän­dert, son­dern auch die Gesichter der Inhab­er und die Ansicht­en auf das Gebäude.

Die Geschichte vom Müller­meis­ter Hein­rich Nier­ag­den, den ersten Samen­tüten und damit den Erfol­gsstart für den Bere­ich Gartenbe­darf bis hin zum heuti­gen Fach­markt mit 750 m² Verkaufs­fläche und vie­len unter­schiedlichen Sor­ti­menten haben wir hier für Sie aufgear­beit­et. Rückschauend lässt sich sagen: Ja, wir hat­ten immer den Mut für Verän­derung und ein gutes Gefühl für den Zeitgeist. 

Und ja, Qual­ität und Ser­vice waren uns immer wichtig.
Damals wie heute.

Die Geschichte der
Wissinger Mühle

1894

Die Wissinger Müh­le im „Zen­trum“ des kleinen Ortes prägte sein­erzeit mit dem hohen  Schorn­stein und den bei­den Silos das Orts­bild. Das von den Bauern angelieferte Getrei­de wurde hier zu Mehl ver­ar­beit­et und an die  Bäck­ereien in Osnabrück und Umge­bung geliefert.

1952

Hein­rich Nier­ag­den, ein Müller­meis­ter, wird mit sein­er Frau Else und seinen bei­den Söh­nen Hel­mut und Gün­ter in Wissin­gen heimisch.

1967/68

Hein­rich Nier­ag­den kauft die Müh­le von den Erben des Vorbe­sitzers Möl­len­brinck. Die Aus­bil­dun­gen der Söhne zum Müller­meis­ter bzw. Kauf­mann sich­ern die Zukun­ft des Fam­i­lienun­ternehmens. Bei­de Söhne treten 1967 in die Fir­ma ein und entwick­eln diese in den Fol­ge­jahren weit­er. Der Bere­ich Gartenbe­darf entste­ht – anfangs lediglich mit dem Verkauf einiger Samen­tüten. Das Sor­ti­ment wächst und Um- und Anbaut­en wer­den notwendig.

1985

Die Wissinger Müh­le eröffnet ihren ersten Markt für Garte­nar­tikel und Heimtierbe­darf und startet in eine neue Ära.

1995 — 2007

Carsten Nier­ag­den tritt in die Fußstapfen seines Vaters Gün­ter. Als gel­ern­ter Indus­triekauf­mann und Han­dels­fach­wirt übern­immt er Schritt für Schritt mehr Ver­ant­wor­tung in dem wach­senden Unternehmen.
2007 wird er Geschäfts­führer des „Grü­nen Marktes“.

2001

Nach mehreren An- und Umbaut­en wird der „Grüne Markt“  Ende der neun­ziger Jahre endgültig zu klein. Der Kauf eines Grund­stück­es gegenüber des alten Stan­dortes ermöglicht die notwendi­ge Erweiterung. Am 6. April feiert die Fam­i­lie Nier­ag­den nach umfan­gre­ichen Abbruch-und Bau­maß­nah­men die feier­liche Neueröffnung.

2020

Heute find­en Kun­den aus Nah und Fern in der Wissinger Müh­le Qual­itätssor­ti­mente zu den The­men Garten und Tiere, Floris­tik und Deko­ra­tion, Wei­deza­un-und Teichtech­nik, Werkzeuge und Schrauben. Mit den wech­sel­nden Pflanzen­sor­ti­menten, aus­ge­sucht­en Genus­sar­tikeln, beson­deren Tier­nahrungsmit­teln und der einzi­gar­ti­gen Beratung ist der jet­zige „grüne Markt“ damit die Anlauf­stelle No. 1 für den Bedarf rund um Haus und Hof.

Reitsportgeschäft Ottenhues

In die alte Wirkungsstätte des „Grü­nen Mark­tes“ ist 2016 eine Fil­iale des Reit­sport­geschäftes Otten­hues aus Ibben­büren einge­zo­gen. Ergänzend zu dem Pfer­de­fut­ter­sor­ti­ment der Wissinger Müh­le  find­en Reit­sport­begeis­terte dort alles Notwendi­ge und Schöne rund um ihr Hobby. 

Auch Sat­tler­ar­beit­en und Repara­turen erledigt das Fachgeschäft.

Das Team
Wissinger Mühle

Erfolg ist immer auch das Ergeb­nis ein­er guten Tea­mar­beit. Die Wissinger Müh­le ist wie eine große Fam­i­lie eine gute Mis­chung aus Alt und Jung, Men­schen mit Erfahrung, Men­schen mit einem Händ­chen für Kreatives oder einem geschul­ten Auge für Zahlen und Fak­ten. Allen gemein­sam  ist die Lei­den­schaft für ihre Arbeit und das Ziel, den Kun­den zufrieden zu stellen. 

Das Wissinger Mühlen- Team stellt sich vor:

C. Nier­ag­den
M. Nolte

S. Borg­wardt
C. Schmidt
C. Brun­smann
D. Hehmann

C. Hoge
C. Knäu­per
H. Kowal­s­ki
A. Born­horst

M. Vriel­er
S. May
S. Kienker
S. Friel­ing
I. Hen­ning

So erreichen Sie uns

E.Mail

info@wissinger-muehle.de

Telefon

05402 — 9221 — 0

Adresse

Bahn­hof­s­trasse 11a
49143 Bissendorf

Partner aus der Region